Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Neubau Naturbad, Riehen

Ort:

Riehen

Auftraggeber:

Gemeinde Riehen

Planung:

2007 - 2012

Realisierung:

2013 - 2014

Leistungen:

Generalplanung über alle Leistungsphasen

Architektur:

Herzog & de Meuron, Basel

Neubau Naturbad, Riehen

Das seit 1898 bestehende Freibad Riehen am Schlipf, dem Fuss des Tüllinger Hügels, musste der „Zollfreien Strasse“ zwischen Lörrach und Weil am Rhein weichen. Herzog & de Meuron als Projektarchitekten und Rapp als Generalplaner haben das Projekt gemeinsam realisiert.

Das Betriebsgebäude mit Café, Garderoben und Kasse ist ganz in Holz gehalten und bietet mit seiner zugänglichen Dachterrasse eine zusätzliche, besonders attraktive Aufenthaltsfläche.

Sitz- und Liegemöglichkeiten entlang des gesamten Holzzauns, zum Badebereich führende Holzstege sowie die Bepflanzung am Rande des Schwimmbereichs und auf dem restlichen Areal sind nicht nur funktional wichtig, sondern tragen auch zur Schönheit des Bades bei.

Das Schwimmbecken selbst präsentiert sich als zusammenhängender, natürlich anmutender und von Pflanzen umgebener Badesee, der die dahinter stehende Technik vergessen lässt.

Die ausserhalb des eigentlichen Badeareals gelegene Filteranlage fügt sich dank sorgfältiger, organischer Formgebung und dank ihrer Materialisierung in das natürliche Landschaftsbild ein und erinnert dabei an asiatische Reisterrassen.


Kontakt

Thomas Stegmaier

Thomas Stegmaier

Rapp Architekten AG


T +41 58 595 79 20
E-Mail Thomas StegmaierE-Mail thomas.stegmaier@rapp.ch

Thomas Stegmaier

Stellvertretender Geschäftsführer
T +41 58 595 79 20
E-Mail Thomas StegmaierE-Mail thomas.stegmaier@rapp.ch

© Rapp AG Basel