Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Umbau und Sanierung Sekundarschule Hinterzweien, Muttenz

Ort:

Muttenz

Auftraggeber:

Bau- und Umweltschutzdirektion Basel-Landschaft, Hochbauamt

Wettbewerb:

2008

Planung:

2013 - 2014

Realisierung:

2014 - 2016

Leistungen:

Generalplanung, Architektur, Statik, Entwurf bis Realisierung

Gebäudevolumen:

18'360 m²

Geschossfläche:

5'513 m²

Schulhaus Hinterzweienzoom

Das Primarschulhaus Hinterzweien, 1934 vom Architekten Rudolf Christ realisiert, wurde im Zuge von HarmoS, dem überkantonalen Schulharmonisierungsprogramm, mit einem Umbau und einer Komplettsanierung den zukünftigen Bedürfnissen einer Sekundarschule angepasst. Das aus einem Gestaltungswettbewerb hervorgegangene Konzept der Architekten sah vor, den durch diverse Umbauten verunstalteten, ursprünglichen Charakter wieder herauszuschälen und unter Einbezug der zeitgemässen technischen Ansprüche neu zu interpretieren.

Der Ausdruck des neu gedämmten Gebäudekörpers ist auf vorgefundene, ursprüngliche Farben auf grob strukturiertem Besenstrichputz zurückgeführt worden. Um der ursprünglichen Fensternischentiefe möglichst nahe zu kommen sind die Fenster aussen an das Mauerwerk angeschlagen. Die Fensterteilung orientiert sich wieder an der originalen feingliedrigen Sprossierung. 

Im Innern erlangt der Bau seine Identität aus Materialien und Farbakzenten der 30er Jahre wie Riemenparkett, Lamperien und facettierten Wandplatten.

Fotos: Andor Geller

Kontakt

Margot Meier

Margot Meier

Rapp Architekten AG


T +41 58 595 79 40
E-Mail Margot MeierE-Mail margot.meier@rapp.ch

Margot Meier

Mitglied der Geschäftsleitung
T +41 58 595 79 40
E-Mail Margot MeierE-Mail margot.meier@rapp.ch

© Rapp AG Basel