Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Stücki Business Park, Labor- und Bürogebäude

Stücki Business Park

Ort:

Basel

Auftraggeber:

Tivona 038 AG, Basel

Architekt:

Blaser Architekten AG, Basel

Zeitraum:

Planung und Ausführung 2006 – 2010

Bausumme:

CHF 32.0 Mio.

Leistungen:

Tragwerksplanung: Vorprojekt, Bauprojekt, Devisierung, Ausschreibung, Ausführung und Baukontrolle

Neben dem Shoppingcenter Stücki entstand auf den Untergeschossen eines früheren Lagerhauses ein modernes Labor- und Bürogebäude: der Stücki Business Park.

Der weithin sichtbare Baukörper mit seiner speziellen Membranfassade bietet variable Nutzungsmöglichkeiten. Die Gebäudestruktur wird geprägt durch das Eingangs- und Kommunikationsgeschoss als zentrales Element. Darunter liegen Anlieferung, Parkplätze und Lager, darüber sechs Labor- und Büroetagen. Für dieses Projekt der Blaser Architekten entwickelte die Rapp ein innovatives Tragwerkskonzept.

Das Tragwerk besteht aus einem Skelettbau mit zweireihig innen liegenden, statisch tragenden Pendelstützen, Fassadenstützen sowie einem Erschliessungsturm pro Gebäudeteil. Die Obergeschosse haben schlaff armierte Flachdecken. Über dem Eingangsgeschoss werden die Lasten mit einer vorgespannten Plattenbalkendecke abgefangen.

Die Abtragung der Vertikallasten erfolgt über vorfabrizierte Schleuderbetonstützen. In den Untergeschossen liess sich die Konstruktion des ursprünglichen Lagerhauses zur Lastabtragung in die Fundamente nutzen. Die horizontale Beanspruchung des Tragwerks infolge Wind oder Erdbeben wird über die Erschliessungstürme und zusätzliche Aussteifungswände in den anstehenden Baugrund eingeleitet.

© Rapp AG Basel