Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Raum-Wärmezähler

Raum-Wärmezähler erfassen netzunabhängig den Wärmeverbrauch in autonomen Heizungsanlagen.

Wärmezähler WFM

Dieser ektronische, netzunabhängige Flügelradzähler zur Erfassung des Wärmeverbrauchs in autonomen Heizungsanlagen hat einen Nenndurchfluss von 0.6 – 2.5m3/h. Er ist mit optionalen Kommunikationsmodulen und unterschiedlichen (horizontalen oder vertikalen) Einbaulängen verfügbar. Auch bietet er optische Schnittstellen, mit spezifisch einstellbaren Parametern und einer Selbstdiagnose.


M-Bus Flügelrad Wärme- und Wärme/Kältezähler.
Dieser elektronisch, netzunabhängige Flügelrad-Wärmezähler mit optionalem Kältebereich zur Erfassung der Wärme- oder Kälteverbrauchs in autonomen Heizungs-, Kühlungs- oder Solaranlagen.
Nenndurchfluss 0,6 m3/h - 2,5 m3/h.
Zähler mit 2 Impulseingängen für die Aufschaltung von bis zu zwei Wasserzählern.


Spezialzähler

Gruppenzähler, Wärmezähler für Gross-Messstellen und Ultraschallzähler, für Kalt- und Warmwasseranlagen, LCD-Anzeige, Volumenmessteil, bis max. 90 bzw. 130 Grad C, bis max. PN 16 etc.

Ultraschall Wärmezähler

Kompakt- oder Splitmodell, für Medium Wasser, Temperaturen bis max. 130° Grad C, Rechenwerk mit Display LCD Anzeige in MWh, frei wählbarer Stichtag, 13 Monatsspeicher, Netz oder Batteriebetrieb, Temperaturfühler Pt 100, Ø 6mm Kabellänge 1,2m


Gruppenwärmezähler / Grossmessstellen

Kompakt oder Splitausführung, LCD Anzeige in MWh, Speicherung von Monatswerten, Spannungsversorgung über 230 VAC, via M-Bus oder 10 Jahres-Lithium-Batterie. Volumenmessteil, Mehrstrahlflügelradzähler mit Reed-Impulsgeber 10L, Mediumstemperatur max. +90°C bis 130°C, PN16

- Weitere Informationen auf Anfrage

 

© Rapp AG Basel