Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Referenzen Verkehrsökonomie

  • Nutzenstudie Tiefbahnhof Luzern

    Der letzte grosse reine Kopfbahnhof der Schweiz soll mit einem leistungsfähigen unterirdischen Durchgangsbahnhof ergänzt werden. >

    Nutzenstudie Tiefbahnhof Luzern

    Nutzenstudie Tiefbahnhof Luzern

    Der letzte grosse reine Kopfbahnhof der Schweiz soll mit einem leistungsfähigen unterirdischen Durchgangsbahnhof ergänzt werden. >

  • Verkehrsmonitoring Lugano

    Im Juli 2012 wurde der neue Strassentunnel Vedeggio – Cassarate im Raum Lugano eröffnet. Im Rahmen des Verkehrsmonitorings prüfte Rapp die Wirkungen des neuen Tunnels und der Begleitmassnahmen. >

    Verkehrsmonitoring Lugano

    Verkehrsmonitoring Lugano

    Im Juli 2012 wurde der neue Strassentunnel Vedeggio – Cassarate im Raum Lugano eröffnet. Im Rahmen des Verkehrsmonitorings prüfte Rapp die Wirkungen des neuen Tunnels und der Begleitmassnahmen. >

  • Prüfung PPP-Modell für Ostumfahrung Genf

    Der Kanton Genf hat die Realisierung eines neuen Abschnitts der A1 als Ostumfahrung der Stadt Genf beantragt. Rapp hat die bestehenden Studienergebnisse analysiert und zusammengefasst. >

    Prüfung PPP-Modell für Ostumfahrung Genf

    Prüfung PPP-Modell für Ostumfahrung Genf

    Der Kanton Genf hat die Realisierung eines neuen Abschnitts der A1 als Ostumfahrung der Stadt Genf beantragt. Rapp hat die bestehenden Studienergebnisse analysiert und zusammengefasst. >

  • Zweckmässigkeitsbeurteilung Bahnverbindung Bellinzona - Valchiavenna

    Der Kanton Graubünden überprüft die Machbarkeit und Zweckmässigkeit von zehn innovativen Verkehrsverbindungen, darunter die neue Bahnverbindung Bellinzona – Mesolcina – Valchiavenna (I). >

    Zweckmässigkeitsbeurteilung Bahnverbindung Bellinzona - Valchiavenna

    Zweckmässigkeitsbeurteilung Bahnverbindung Bellinzona - Valchiavenna

    Der Kanton Graubünden überprüft die Machbarkeit und Zweckmässigkeit von zehn innovativen Verkehrsverbindungen, darunter die neue Bahnverbindung Bellinzona – Mesolcina – Valchiavenna (I). >

  • Zweckmässigkeitsstudie zur A1 im Raum Genf

    In der Zweckmässigkeitsstudie untersucht und bewertet Rapp verkehrliche Massnahmen zur Behebung der künftigen Kapazitätsdefizite auf der A1 zwischen Le Vengeron und Perly. >

    Zweckmässigkeitsstudie zur A1 im Raum Genf

    Zweckmässigkeitsstudie zur A1 im Raum Genf

    In der Zweckmässigkeitsstudie untersucht und bewertet Rapp verkehrliche Massnahmen zur Behebung der künftigen Kapazitätsdefizite auf der A1 zwischen Le Vengeron und Perly. >

Kontakt

Yves Gasser

Yves Gasser

Rapp Trans AG


T +41 58 595 78 40
E-Mail Yves GasserE-Mail yves.gasser@rapp.ch

Yves Gasser

Rapp Trans AG
T +41 58 595 78 40
E-Mail Yves GasserE-Mail yves.gasser@rapp.ch
Gianni Moreni

Gianni Moreni

Rapp Trans AG


T +41 58 595 72 42
E-Mail Gianni MoreniE-Mail gianni.moreni@rapp.ch

Gianni Moreni

Dienstleister

© Rapp AG Basel