Parkraumbewirtschaftung auf der Allmend

Projektzahlen

Kunde

Amt für Mobilität Kanton Basel-Stadt

Branche

Öffentliche Hand

Standort

Basel

Als trinationales Agglomerationszentrum mit einer halben Million Einwohner hat Basel auf dem gesamten Stadtgebiet eine restriktive Parkraumpolitik für private und kommerzielle Fahrzeuge beschlossen. Zwischen 2011 und 2016 wurde eine gesamtstädtische Parkraumbewirtschaftung umgesetzt.

Rapp hat die Umsetzung der Parkraumbewirtschaftung über die Jahre begleitet, vom Konzept bis zum Wirkungscontrolling von Auslastung und Nutzung der Parkplätze auf Allmend. Zur Anwendung kamen periodische Verkehrsmessungen, statistische Datenauswertungen, diverse Erhebungen vor Ort sowie eine mehrjährige GPS-Studie unter Mitwirkung von Anwohnenden. Zusammengefasst in einem öffentlich einsehbaren Schlussbericht liefert das durchgeführte Wirkungscontrolling Ergebnisse als Basis für politische Zielsetzungen.