Standortentscheide sind wichtige Entscheide für die Entwicklung von Speditions-, Logistik- und Transportunternehmen. Im Raum Ludwigsburg (Deutschland) muss aufgrund der Kapazitätsengpässe und betrieblicher Nachteile der bestehenden Anlage, ein neuer Standort für einen Terminal gesucht werden.

Für die Gondrand AG Global Transport and Logistics führte Rapp 2007 eine Standort- und Terminalplanung durch. Wesentliche Arbeitsschritte waren die Bedürfnisanalyse für den Standort und den Terminal, die standortspezifische Erarbeitung der Terminallayouts, die Identifizierung der Standortoptionen sowie die Bewertung und Evaluation der Standortalternativen. Ausgehend von Mengenprognosen wurden die Flächenbedürfnisse für Umschlag und Lagerung sowie das Grundstück abgeschätzt. Als Bewertungsmethoden wurden Nutzwertanalysen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen durchgeführt. Sensitivitäts- und Risikoanalysen lieferten wichtige Beiträge zur Stabilität der Ergebnisse und zu den Hauptrisiken für den Investor und den Betreiber.