Im Rahmen der strategischen Planung Tramnetz Region Basel 2020 machten vier Ingenieurbüros und eine Arbeitsgemeinschaft der beiden Basler Verkehrsbetriebe (BVB und BLT) Vorschläge für ein optimales Tramnetz. Die beiden Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben Rapp mit der externen Begleitung der Arbeiten, insbesondere der Kommunikation mit den Studienteilnehmern, der Bewertung der eingereichten Netzdesigns und der Koordination mit dem Beurteilungsgremium, beauftragt.

Rapp war ebenfalls involviert bei den Workshops mit den Transportunternehmungen, an welchen das vom Beurteilungsgremium vorgeschlagene optimale Netzdesign diskutiert und geringfügig angepasst wurde.