ASTRA genehmigt Pilotversuch mit selbstfahrendem Shuttle in Zug

31.01.2019

Das Projektkonsortium aus Schweizerische Bundesbahnen, Mobility und Zugerland Verkehrsbetriebe haben vom ASTRA eine Verfügung erhalten, die eine Erprobung des Shuttle auf definierten Routen in der Stadt Zug ermöglicht. Experten von Rapp Trans waren wesentlich an der Abnahme des selbstfahrenden Fahrzeuges und am Sicherheitskonzept beteiligt. In den nächsten Tagen werden die Kontrollschilder montiert und wir freuen uns darauf, das Fahrzeug im Strassenverkehr zu erleben.