Viele Velounfälle ereignen sich im Zusammenhang mit Tramschienen. Ein neues System, bei welchem die Tramschiene mit einem Gummi gefüllt wird, soll den Velofahrenden ein sicheres Befahren der Gleise ermöglichen. Bei Durchfahrt eines Trams wird dabei der Gummi kurz zusammengedrückt und dehnt sich danach wieder aus.

Wir unterstützen den Kanton Basel-Stadt, Pro Velo beider Basel sowie den VCS bei der Planung des Testdesigns, der Organisation sowie Durchführung des Testtags auf dem Ziegler Areal in Füllinsdorf. Die Probandinnen und Probanden konnten Alltagssituationen realitätsnah prüfen und auswerten. So wurde die Durchfahrt mit hohen Haltekanten, seitlich parkierten Autos oder von nassen und mit Laub bedeckten Schienen getestet.

Die Resultate werden wir nun auswerten und in einem Bericht festhalten.

«Basel testet neues Tramgleis mit Gummifüllung» - SRF aktuell 13.11.19