Ausgangslage

Die Basler Verkehrs-Betriebe BVB planen eine Verlegung des auf mehrere Gebäude verteilten Geschäftsbereichs «Infrastruktur» an einen neuen Standort. Eine moderne und effiziente Infrastruktur ist Voraussetzung für die grenzüberschreitende Erweiterung des Tramnetzes. Der Geschäftsbereich beinhaltet Werkstätten, Gleisbau und Garagen für Einsatzfahrzeuge.

Auftrag

Rapp wurde beauftragt, für das neue Werkareal eine Prozessanalyse mit anschliessender Erstellung eines Betriebskonzeptes durchzuführen. Darüber hinaus wurden Layouts der zukünftigen Wartungs- und Gleisarbeitswerkstätten geplant.

Rapp übernahm während der gesamten Planungsphasen das Projektmanagement und Projektcontrolling, sowie während der Ausführungsphase zusätzlich die Bauleitung und Umzugsbetreuung.

Gesamthaft wurden über 30 Ausschreibungspakete im Bereich der Betriebs-, Werkstatt- und Lagereinrichtungen betreut.