Helvetia Campus

ra Helvetia Wettb Campus Basel 00
Kunde

Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG

Branche

Versicherungen

Standort

Basel

Planungsphase

2014 - 2017

Realisierungsphase

2017 - 2022

Partner

Design Architect: Herzog & de Meuron Architekten, Basel

Für die Umgestaltung des Areals der Helvetia Versicherungen an der St. Alban-Anlage in Basel wurde 2013 ein Wettbewerb durchgeführt. Mit der Umgestaltung soll die Arbeitsplatzzahl am Standort erhöht sowie für die Helvetia in der Stadt Basel eine Identität formuliert werden.

Als Siegerprojekt wurde der Beitrag von Herzog & de Meuron gekürt und in der Folge ein Generalplaner-Team mit Rapp Architekten und Herzog & de Meuron zusammengestellt. Die Öffnung des Areals für die Öffentlichkeit ist eines der zentralen Themen. Die neu erstellten Baukörper sind so zur St.Alban-Anlage gedreht, dass eine optische Öffnung des Gartens zur Strasse hin entsteht. Auch die Programme in den Gebäuden der Helvetia öffnen sich stärker für die Öffentlichkeit.

Der grosszügige und transparente Eingangsbereich kann ohne Zutrittskontrollen betreten werden. Im Neubau wird ein öffentliches Dachcafé eingerichtet. Das Auditorium zwischen Neubau und Bestandsgebäude soll auch extern vermietet werden und Raum bieten für öffentliche Veranstaltungen der Helvetia. Der Park bleibt weiterhin geöffnet und lädt nun mit einzelnen Inseln und Baugruppen zum Verweilen ein.

Das Projekt in Kürze

​Gesamte Planung der HLK-Anlagen (Wettbewerb bis Abnahme)

27'000

Geschossfläche

Visualisierungen: Herzog & de Meuron