Beraten.
Planen.
Steuern.

Rapp

Beraten.
Planen.
Steuern.

Zur Startseite

Ertragssteigerung in Magunguli

Dank der von Rapp geplanten Bewässerungsanlage sind erste Bohnenerträge in der Trockenzeit realisiert worden. Das Interesse der Dorfbevölkerung ist mittlerweile riesig. Mit einem Businessmodell sollen die Energien nun für die nachhaltige Sicherstellung eines effizienten Weiterausbaus gebündelt werden.

Erste Bohnenerträge in der Trockenzeit

Seit mittlerweile zwei Jahren steht die Steigerung des Ernteertrages mittels Druck-Bewässerung der Felder im Vordergrund. Im Sommer 2015 wurde mit der Vor-Ort-Mithilfe unserer Ingenieure eine Pilotanlage in Betrieb genommen, die mittlerweile stabil läuft und erste Bohnenerträge in der Trockenzeit möglich machte. Das Interesse der Dorfgemeinschaft ist riesig und entsprechend die Anzahl Nachahmer.

Unser diesjähriger Einsatz galt darum der Bündelung dieser Energien und der Etablierung eines Businessmodells für die nachhaltige Sicherstellung eines effizienten Weiterausbaus. So steht aktuell ein Outsourcing-Modell mit der lokalen Bevölkerung zur Diskussion. Eine neu zu gründende lokale Organisation stellt die Bewässerung sicher und wird über einen Prozentsatz des Ernteertrages entschädigt. Das ist für die Bauern klar kalkulierbar und führt zu einer Risikoverteilung.

Für die konkrete Planung der nächsten Ausbauschritte werden im 2017 wieder Ingenieure von Rapp in Magunguli sein.

© Rapp AG Basel